?>

Sitemap | XHTML | CSS RSS Feed

www.uhcbuccaneers.ch - #1 im Säuliamt

UHC Buccaneers Sellenbüren

Buccaneers erkämpfen Vorentscheidung

In der ersten Meisterschaftsrunde des UHC Buccaneers im 2010 konnten die 5.Liga Herren eine Saisonvorentscheidung herbeiführen. In Steinhausen galt es, gegen die Wädenswiler den Pflichtsieger zu realisieren und gegen die Zweitplatzierten Bulls aus Berikon die Machtverhältnisse an der Tabellenspitze zu klären.

Im ersten Spiel traten die Buccs gegen die Spieler aus Wädenswil an. Bereits nach wenigen Augenblicken wurden der beidseitige Torreigen eröffnet. Etwas unkoordiniert und nur mässig abgestimmt verstrich viel Zeit bis das Resultat zu eigenen Gunsten gedreht werden konnte. So lautete das Pausenresultat nur 7:5. Von diesem enttäuschenden Resultat wollte mal sich lösen und versuchte etwas mehr Energie freizusetzen, was zu Spielende in einem Resultat von 12:8 resultierte.

Für die zweite Paarung musste einiges geändert werden, wenn die Tabellenführung weiterhin in Buccaneers Händen bleiben sollte. Die Aufstellung wurde angepasst und die Spieler auf ein intensives und für den Saisonverlauf vor entscheidendes Spiel eingestellt. So starteten die Buccs motiviert und auch etwas nervös in die wichtige Partie. Es schien, als ob alle Vorbereitung versagt und die defensive inexistent wäre. Bereits nach 10 Minuten führten die Aargauer mit 4:0. Bis zur Pause konnten die Buccs zwar die Löcher in der Defensive stopfen, konnten aber noch immer kein Tor erzielen. Mit diesem klaren Resultat wollte man die Aufholjagd starten und kassierte gleich beim Wiederbeginn den 5. Gegentreffer, was glücklicherweise wie eine Sturmböe in den Piratensegeln flatterte. Innerhalb von 20 Sekunden konnten die Buccaneers mit zwei Treffern ihre Präsenz markieren. Die folgenden Minuten waren eine atemberaubende Demonstration von Teamleistung und Kampfeswillen der erfahrenen Buccs gegenüber der Jungen Aargauer. Diese konnten ihren Vorsprung nicht über die Zeit retten und verloren das Spiel schlussendlich mit 5:6. Mit diesen beiden Siegen konnten die Buccs ihren Vorsprung auf 3 Punkte ausbauen und bereits 116 Tore in 10 siegreichen Spielen der laufenden Saison erzielen.

Bereits am kommenden Sonntag spielen die Buccs Damen am Heimturnier im neuen Sportzentrum Schachen in Bonstetten um 9.55 und 12.40 um Punkte in der 2. Liga.

2010-01-10 20:41:44