?>

Sitemap | XHTML | CSS RSS Feed

www.uhcbuccaneers.ch - #1 im Säuliamt

UHC Buccaneers Sellenbüren

Buccaneers doch auf Erfolgskurs

Am vergangenen Sonntag spielten die Herren der Buccaneers ihre dritte Meisterschaftsrunde in Wohlen. Nach einem mässigen Saison Start mit 4 Punkten aus 4 Spielen mussten 4 Punkte her um im Titelrennen weiter dabei zu sein.

 

Die wenigen Tore in den letzten Spielen waren unbefriedigend. Also mussten die Piraten die Säbel neu verteilen. Mit einem gewissen Risiko behaftet wurden alle Linien komplett umgestellt um die Schlagkraft und die offensive mit mehr Power auszustatten. Diese Umstellungen zeigte bereits im ersten Spiel Wirkung. Nach einigen Minuten des Abtastens konnten die Buccs die Kanonen laden und mit dem Score beginnen. Zahlreiche Abschlüsse wurden leider noch von der Torumrandung gestoppt. Die ausgezeichnete Teamleistung führte zu einem 6:0 Erfolg gegen das Heimteam aus Wohlen. Das Risiko hat sich gelohnt und das Potential des Teams konnte fast optimal abgerufen werden.
Im zweiten Spiel ging darum den Anschluss an den Leader nicht zu verlieren und weitere 2 Punkte gutschreiben zu können. Mit frisch getanktem Selbstvertrauen hissten die Piraten erneut die Segel und konnten gleich zu Beginn die Vormacht demonstrieren. Leider wurde diese leichte Überheblichkeit und daraus folgende Ungenauigkeit ausgenutzt und schnelle Konter gespielt, die dank einer souveränen Defensive geblockt werden konnten. Aber auch im 3:2 im Slot vermochten die Gegner nicht den Ball im Piratennetz zappeln zu lassen.  Das Spiel wurde zunehmend intensiver. So kam es, dass die Buccs noch während einer aufgeschobenen Strafe eine weitere kassierten was zu einer 3:5 Unterzahl führte. Die Buccs nutzten den Unterbruch und die Unsicherheit der Schiedsrichter  geschickt um den Drive der Gegner zu brechen. Die doppelte Unterzahl konnte unbeschadet überstanden werden, mehr noch, die Buccs konnten sogar einen Treffer erzielen. Dies war die spielerische Vorentscheidung, die nachfolgenden Aktionen waren nur noch Kosmetik und führten zu einem Endstand von 6:2 zu Gunsten der Buccaneers

 

2012-10-23 21:16:08