?>

Sitemap | XHTML | CSS RSS Feed

www.uhcbuccaneers.ch - #1 im Säuliamt

UHC Buccaneers Sellenbüren

Buccaneers erzwingen Finalissima

Mit dem Rücken zur Wand und kurz vor dem Abstieg, zeigten die Buccaneers an diesem Abend eine der besten Leistungen in dieser Saison, schlugen die Kadetten Schaffhausen mit 7:2 und erzwangen dadurch ein alles entscheidendes 5. Spiel in dieser Playoutserie, welches am kommenden Sonntag in Schaffhausen stattfinden wird. Im Vergleich zu den bisherigen Partien entschied sich das Trainer Gremium der Ämtler für ein ultra defensives Spielsystem mit raschen Konter als Schlüssel zum Erfolg. Ziel war es, den Gästen kein Raum für ihr berüchtigtes Kombinationsspiel zuzugestehen. Die Taktik ging von Anfang bis zum Schluss komplett auf. Zweimal Joël Wuillemin und einmal Sven Eckert schlossen die ersten Konter allesamt erfolgreich ab und sorgten damit für eine beruhigende Pausenführung. Je länger die Partie dauerte, desto ideenloser agierten die Kadetten, kaum einmal wurden sie gefährlich und wenn doch, dann war ein starker Sven Hanselmann zwischen im Tor auf dem Posten. Die „Buccs“ wirkten mit jedem zusätzlichen Tor befreiter und spielten sich teilweisen in einen regelrechten Rausch. Manuel Fasol im Powerplay und Dominic Achermann mit einer Doublette innerhalb von 50 Sekunden sorgten dafür, dass keine Spannung mehr aufkam und die Buccaneers zum ersten Mal diese Saison einen Sieg einfahren konnten, ohne bis zur letzten Sekunde zittern zu müssen.

Neues Spielsystem als Schlüssel zum Sieg

Wichtig ist jetzt, dass man sich nicht in falscher Sicherheit wiegt. In der Finalissima beginnt alles wieder bei Null und die Karten werden neu gemischt. Elementar wird sein, dass erneut ein guter Start in die Partie gelingt. Sind die Kadetten einmal im Rückstand, verlieren auch sie rasch die Geduld und die spielerische Leichtigkeit, welche sie sonst auszeichnet. Captain Nicola Grass schätzt die Chancen auf 50:50: „In einem Entscheidungsspiel kann immer alles passieren. Alles was bisher war, zählt nicht mehr und es gelten eigene Gesetze“. Das Momentum ist aber auf jedenfall auf die Seite der Buccaneers zurückgekehrt.

Entscheidungsspiel:
Sonntag, 19:30, BBC-Arena, Schaffhausen.
    

Buccaneers Sellenbüren – Kadetten Schaffhausen 7:2  (3:0, 1:0, 3:2)
Schachen Arena, 215 Zuschauer (Saisonrekord).
13. J.Wuillemin 1:0. 14. J.Wuillemin (Kern) 2:0. 17. Eckert (N.Grass) 3:0. 22. Fasol 4:0. 42. Achermann 5:0. 46. 5:1. 46. Achermann (J.Wuillemin) 6:1. 47. J.Wuillemin 7:1. 60. 7:2.

2017-04-05 14:16:27