?>

Sitemap | XHTML | CSS RSS Feed

www.uhcbuccaneers.ch - #1 im Säuliamt

UHC Buccaneers Sellenbüren

Fusionspläne

Gestern wurden die Mitglieder in Bonstetten über den Stand der Fusion informiert. Die Präsentation ist unter dem folgenden Link zu finden: Präsentation

 

Besten Dank für die regen Fragen und das positive Feedback.

 

 

Kommentare (0) 2017-01-23 08:39:03


Die Luft wird immer dünner

Langsam aber sicher wird es immer enger für die Buccaneers am Tabellenende. Zwar wäre  gegen den souveränen Tabellenführer aus Hünenberg alles andere als eine deutliche Niederlage eine Überraschung gewesen, nach der 10:5 Auswärtsniederlage und 3 Punkten Rückstand auf den rettenden 8.Platz, trotz einem Spiel mehr, braucht es für den direkten Ligaerhalt dennoch schon fast ein kleines Wunder. Immer wahrscheinlicher wird das Szenario, dass man sich den Ligaerhalt im Playout erkämpfen muss.

 

Playout wird immer wahrscheinlicher


Das Spiel auswärts beim Leader begann gleich wie fast alle Spiele diese Saison, nämlich mit einem frühen Rückstand der Ämtler. Bereits nach 3 Minuten lag man 0:2 im Rückstand. Zwar konnte man diesen Rückstand nochmals ausgleichen, doch je länger die Partie dauerte, desto deutlicher war der Klassenunterschied zu erkennen. Ohne ans Limit zu gehen spielte sich der Klassenprimus mal für Mal seine Chancen heraus, während die „Buccs“ nur selten gefährlich zum Abschluss kamen.  An der Effizienz lag es dieses Mal nicht, es gab schlicht zu wenige Torchancen. Während die Ämtler phasenweise gut mithalten konnten, gab es zwischendurch immer auch wieder schwächere Phasen, welche von Hünenberg jeweils gnadenlos und gleich mit mehreren Toren ausgenutzt wurden. Nach jedem Tor der Buccaneers schalteten die Innerschweizer wieder einen Gang höher, sodass praktisch nie mehr Spannung aufkam in diesem Duell. Schlussendlich zeigte der Totomat ein 10:5 für das Heimteam an, was zwar nach einem einigermassen achtbaren Resultat klingt, womit man sicher aber auch nichts kaufen kann. Dass es beim Leader keine Punkte zu holen gibt, durfte erwartet werden, aber nun folgen definitiv die wegweisenden Wochen mit den Partien gegen Weggis und Mendrisio, welche beide mit jeweils 3 Punkten vor den Buccaneers klassiert sind und theoretisch noch einzuholen wären.
    

Einhorn Hünenberg - Buccaneers 10:5  (5:2, 3:1, 2:2)
Sporthalle Ehret – 16 Zuschauer.
2. 1:0. 2. 2:0. 4. J.Wuillemin (Ibernini) 2:1. 8. J.Wuillemin (Penalty) 2:2. 11. 3:2. 13. 4:2. 16. 5:2. 22. 6:2. 25. N.Grass 6:3. 30. 7:3. 36. 8:3. 45. Schiller (N.Grass) 8:4. 50. Eckert (J.Wuillemin) 8:5. 55. 9:5. 58 10:5.

Kommentare (0) 2017-01-12 10:43:59


« < 6 - 7 - 8 - 9 - 10 > »